World Premiere Recording

Othmar Schoeck

Die frühen Zyklen erklingen als Weltersteinspielung in einem Arrangement von Graziella Contratto, die auch die beiden Solist_innen Stephan Genz und Olena Tokar mit dem Berner Symphonieorchester als Dirigentin begleitet. Es kommen Liedzyklen der Jugendzeit (op. 4 und 17) aus den Jahren 1904 – 1909 und der fünfzig Jahre später enstandene melancholische Zyklus Nachhall op. 70 zum Zug.

Lieder anhören
Aufnahme anhören

Joachim Raff

Das musikalische Trauerspiel «Samson», in den 1850er-Jahren in Weimar komponiert und dort erst 2022 uraufgeführt, ist ein faszinierendes Werk, das nun vom Label «Schweizer Fonogramm» in Bern aufgenommen wurde. Die Aufnahme wurde am 20. Mai 2024 auf 3 CDs veröffentlicht.

" mit Ihrer Interpretation des berühmtesten der jugendlichen Schock-Lieder, "Peregrina II", muss Olena Tokar den vergleich mit Interpreten wie Fischer-Diskau nich scheuen.."

— Julia Kaiser, Fono Forum

   Sopranistin Olena Tokar ist Absolventin des Tschaikowski-Konservatoriums in Kiew und der Hochschule für Musik und Theater Felix Mendelssohn Bartholdy in Leipzig, wo sie 2017 ihren Masterabschluss mit Auszeichnung erwarb. Sie arbeitet eng mit ihrer Mentorin KS Prof. Regina Werner-Dietrich zusammen.

 

Olena Tokar hat zahlreiche Preise gewonnen, darunter den 1. Preis beim ARD-Musikwettbewerb und den Grand Prix beim Gesangswettbewerb Boris Gmyria in der Ukraine. Sie war Finalistin in deinen Finalen bei BBC Singer of the World in Cardiff, internationalen Wettbewerben wie dem Ferruccio Tagliavini Wettbewerb und dem Francisco Viñas Wettbewerb.

 

Seit 2009 ist Olena als Gretel, Pamina, Susanna, Zdenka, Sophie, Mimi, Liu, Marguerite, Micaela, Violetta Valéry und Rusalka gesehen. Sie trat an der Oper Leipzig, Semperoper Dresden, der Oper Köln, dem Aalto Theater Essen, dem Anhaltischen Theater Dessau, der Cityopera Vilnius und der Grange Park Opera auf.

 

Erfolgreiche Zusammenarbeit mit namhaften Dirigenten wie Vassily Sinaisky, Peter Schreier, Jun Märkl, Nicholas Collon, Rafael Payare, Jérémy Rhorer und Jean-Claude Casadesus.

Die Festivalauftritte umfassen die Salzburger Festspiele, das Verbier Festival, das Mecklenburg-Vorpommern Festival, das Schleswig-Holstein Musik Festival, das Beethovens Festival in Warschau, das Spring Festival in Tokio und das Festival Bellerive.

Calender

24.-29. Juni 2024

Meisterkurs Gesang

Mediencampus Villa Ida, Leipzig

29.Juni 19.00 Uhr

Abschlusskonzert Gesangsmeisterkurs

Villa Ida, Poetenweg 28, Leipzig

22.Septenber 2024 15.00 Uhr

29.September 15.00Uhr

04.Oktober 2024

Contact

 

 

Olena Tokar


Email olenatokar@yahoo.de

SOCIAL MEDIA

Get in touch